Masanori Ogawa....

Die Geschichte der Araki Muninsai Ryu reicht bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurück, die im Japanischen als Sengoku Zeit bekannt ist.

Als Begründer des Stils gilt der junge Samurai Araki Muninsai Hidetsuna. Sein Stil, und er gilt als eine der drei ältesten traditionellen Kenjutsu Richtungen basierend auf Erfahrungen aus Kämpfen, also Sogobujutsu, heute wäre es MMA ohne Regeln.

 

Soke Masanori Ogawa wuchs in der Stadt Himeji auf und begann sein Training schon im Alter von drei Jahren unter seinem Vater und seiner Großmutter. Im Alter von fünfzehn war er bereits Keiko Trainer und unterrichtete im Kanshoryu Dojo. 

 

Soke Ogawa unterrichtet in Warschau nach den gleichen Prinzipien wie in Japan. Vor einigen Jahren entschloss er sich mit seiner Frau nach Polen zu gehen und hier seine Tradition zu unterrichten.

Er wiederholt oft, dass man sein Leben glücklicher gestalten kann, wenn man Leidenschaft hat, etwas, an dem man sein ganzes Leben lang arbeiten wird. Das Streben nach Verbesserung macht stolz und gibt dem Leben einen tieferen Sinn.

 

Im Jänner war ich einige Tage bei ihm für persönliches Training zu Besuch. Ein wirklich lehrreiches und spannendes Training und Erfahrung.

Masanori Ogawa & Christian Grübl ( Tsuki no kamae )
Masanori Ogawa & Christian Grübl ( Tsuki no kamae )

Tameshiwari - Bruchtests....

Bruchtests sind im Vollkontakt Karate ein wichtiger Bestandteil. Eine alte Mühle, einem meiner Lieblingsorte für das Training, war dann der perfekte Ort für das diesjährige Tameshiwari.

 

Mein erster Bruchtest an einer Glasflasche gelang erfolgreich. Danach folgten Flußkiesel und Kokosnüsse. 

Vor einigen Jahren wurde dieser Ort schon einmal für ein spannendes Bruchtestvideo genutzt.

( klick Button oben )

 

Takigyo....

Drei Tage asketische Praktiken in der Gegend um den niederösterreichischen Fuji, dem Ötscher. Unter drei Wasserfällen wurde Takigyo, die Wasserfallpraktik mit Freunden trainiert.

Die Natur um den Ötscher ist besonders im Frühling besonders eindrucksvoll und das Takigyo war eine Kommunion mit der Natur.

Gasttraining im Shinrenkan Dojo....

Im Zuge der Jubiläumsfeier des einst von mir gegründeten Dojo, fand ein Gasttraining statt.

Viele meiner ehemaligen Schüler kamen hier um alte Erinnerungen wieder aufzufrischen.

Für mich war es ein spannendes Training nach so vielen Jahren wieder einmal zu unterrichten.