Shugendo Seminar vom 14 - 16 Juni 2019

Inmitten der Natur in der Nähe der Ötschergräben findet dieses dreitägige Seminar statt welches speziell für Anfänger konzipiert, japanische Traditionen und Riten aus dem Shugendo Buddhismus vermitteln soll. Fernab von Städten und Technik erleben Sie wie man persönliche Grenzen durch uralte asketische Praktiken überschreiten kann.

 

Im gleichen Stil wie bei den japanischen traditionellen Bergeinstiegen welchen die Yamabushi jährlich praktizieren, werden Feuerzeremonien, Wasserfallmeditation und ein Feuerlauf abgehalten. In der Gehmeditation leert man seinen Geist und fokusiert ihn auf die wesentlichen Dinge des Lebens.

 

Es wird Basiswissen über den japanischen Buddhismus und Shinto vermittelt um die Praktiken zu verstehen. 

Wir wollen jedoch bei diesem Seminar niemanden religiös beeinflussen ec. Die gezeigten Praktiken können natürlich auch ohne religiösen Hintergrund vollzogen werden. 

Voraussetzung für jeden Teilnehmer ist ein gutes Verständnis für die Natur, Gesundheit und Teambereitschaft.

 

Das Seminar findet im Erlebnisdorf Sulzbichl statt welches sich 2 km von der Ortschaft Puchenstuben befindet. Es stehen 7 Stelzenhäuser mit je 5 Schlafplätzen zur Verfügung. 

Zum Übernachten ist lediglich ein Schlafsack oder eine Decke nötig. Die Betten in den Holzhütten sind komfortabel und bequem.

 

Anmeldung ab sofort möglich unter shugendo11@gmail.com

 

Kosten inkl. Übernachtung 199.---

Christian Grübl

Generalibank

AT361840010868925001

 

Die Teilnehmerzahl ist mit 20 Personen begrenzt.

Bei Zahlungseingang ist die Anmeldung fixiert.

 

 

Link zum Erlebnisdorf Puchenstuben: