Meine Takigyo Plätze in Japan

Fushimi Hill...

Der Fushimi Inari Schrein in Kyoto, zählt wohl zu den bekanntesten Spots für Touristen. Doch wenn man die Touristenpfade verlässt und tief in den Wald geht, findet man das Haus einer alten Dame und diesen wohl einzigartigen Platz. 

Christian Grübl - Fushimi Hill, Takigyo Japan 2018
Christian Grübl - Fushimi Hill, Takigyo Japan 2018

Ikoma Gun, Narukawa...

Wie schon im ersten Teil angesprochen, sind wir nochmals in Narukawa. Der kleine Ort in den Bergen von Nara, ist historisch und der Fudomyo Wasserfall fantastisch zur Meditation.

Christian Grübl - Narukawa - Japan 2018
Christian Grübl - Narukawa - Japan 2018
Takigyo - Wasserfallmeditation - Christian Grübl, Japan 2018
Takigyo - Wasserfallmeditation - Christian Grübl, Japan 2018

Shoshanotaki Schrein...

Im Norden des Inariyama gibt es eine Reihe von Nebenschreinen welche ebenfalls dem Fuchs Kitsune gewidmet sind. Ich kam eigentlich an diesen Ort um einen verlassenen Shinto Schrein zu erkunden und stieß dann auf diesen Ort, welcher unglaublich viele negativ geladene Ionen beherbergte.

Kiyotaki im Fushimi Inari...

Auch der Kiyotaka zählt zu den Plätzen die ich immer wieder gerne besuche. Mit seinen vermoosten Steinfiguren und Altären zählt auch dieser Ort zu den schönsten asketischen Plätzen in Kyoto.